Donnerstag, Juni 08, 2006

Der Kanzler-Cast

8:42 Uhr. Angie zum mitnehmen? Die Kanzlerin mit Video-Podcast? Ich habe heute morgen meinen Augen nicht getraut, als ich das bei Spreeblick (und im SpiegelONLINE, bei trnd und auf bundeskanzlerin.de) gelesen habe. Ist das wirklich wahr?

Frau Merkel hat scheinbar genau hingeschaut, was bei der Jugend ankommt, Blogs wie Spreeblick verbreiten das ganze ganz schnell und schon hat die alte Dame, was sie will: Die jungen Leute erreicht.

War der alte Gerd noch medienpräsent und hat sich in einem Rededuell mit Edmund Stoiber profilieren können, so spricht Nachfolgerin indes die Zielgruppen deutlich besser an. Fernsehen ist out. Blogger gucken kein Fernsehen, der iPod und ähnliche Produkte zum mobilen Video gucken weit verbreitet. Die Jugend hat ja keine Zeit mehr, zu hause fern zu sehen, muss sie doch schließlich jung, flexibel, dynamisch, arbeitsgeil sein. Was bleibt da noch, außer der Weg zur Arbeit?

So. 21:44 Uhr. Mittlerweile ist mein Besuch wieder weg und ich habe (so gegen 19.30) mal in den MerkelCast reingeschaut. Sogar bis zum Ende habe ich mir das Elend angetan.

Ehrlich gesagt, das habe ich auch schon bei trnd und Pia deutlich gemacht, finde ich es gut, dass unsere Frau Kanzlerin moderne und neue Technik einsetzt. Aber vielleicht hätte man sich da weniger auf die Dynamik des Vorspanns verlassen sollen, als an der Dynamik der guten Frau zu arbeiten.

Unsere Frau Bundeskanzler wirkt auf mich sehr monoton und damit auch ein wenig einschläfernd. Wie im Fernsehen halt auch. Fachlich möchte ich die Frau ja nicht angreifen, darüber zu urteilen steht mir nicht zu. Aber leider schafft sie es nicht, etwaige, im Bundestag und seinen Debatten gezeigten Emotionen in einer abgelesenen Rede glaubhaft zu machen. Sie unternimmt nicht einmal den Versuch. Leider.

Aber wie man hört, soll dieses ja nur der erste von vielen gewesen sein. Man(n) ist – trotz allem – gespannt, was da noch so kommt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Chaostheoretikerin zeigte in Italien ihr Arsch, wird sie in Deutschland ihr Kopf bewundern lassen ?


www.leitkulturevolution.de

.campino2k hat gesagt…

Dass die Frau Chaostheoretikerin ist, war mir neu. Meines Wissens nach ist sie diplomierte Physikerin.
Und ihren Allerwertesten hat die Sun in England geblitzdingst. Oder wie war das?