Donnerstag, Juni 08, 2006

Stimme der Vernunft

Was bin ich froh, dass ich vorgestern auf meine innere Stimme gehört habe und mich mit M., der mal wieder da ist, nicht gestern verabredet habe und zu meinem Schatz gefahren bin.

Azrael hat vorhin vermeldet (ich ließ ihn gestern nach der Uhrzeit fragen), dass M. das ganze um eine halbe Stunde verschieben muss. Da Murphy ja immer recht hat und ich die Situation mit seiner Mutter und deren spontanen Entscheidungen (die fast regelmäßig ein Treffen in Ruhe unter uns, das länger als 30 Minuten dauert, verhindern) kenne, habe ich mich auf die sichere Seite (die rechte im Fahrtrichtung des Zuges) begeben.

Gestern wäre der Wortlaut sicher nicht "ne halbe Stunde" sondern "bis zum nächsten Mal, wenn ich mal wieder hier oder Du bei mit bist" gewesen.

Dieses aber nur mal zur Vorgeschichte. Heute ist es eine halbe Stunde später als abgemacht, angeblich sein Fehler dieses Mal. Mal sehen, wann er wirklich auftaucht, heute abend. Falls er auftaucht.

Keine Kommentare: