Dienstag, August 22, 2006

Google Code...

Ich nehme grade die Google Spreadsheets auseinander, um deren Scrollable Tables zu untersuchen. Interessant sind dabei die absolut unverständlich deklarierten Funktionen, vermutlich das Ergebnis einer JS-Komprimierung. Die (größtenteils objektorientierten) Funktionen haben klingende Namen wie "A", "B", "C" uns so weiter.

Die Parameter und Rückgabewerte sind ähnlich nachvollziehbar, sie nennen sich dann "a", "b", "c" und so fort.

Immerhin ist das ganze Spreadsheet-Gedöns halbwegs klar und einfach (die Oberfläche). Der Rest - wie beschrieben, ein Fiasko.

Und sollte nochmal jemand was über AJAX bei Google loswerden wollen: Wenn eine Funktion klares HTML (sprich keine DOM-Objekte) erzeugt, sondern HTML-Code einfügt, ist dass die Funktionsweise von AJAX? Laut Wikipedia (und meinem Empfinden nach) jedenfalls nicht so richtig. Zumindest ist ein XMLHttpRequest drin. Was er tut, das weiss ich jetzt aktuell aber noch nicht.

Keine Kommentare: