Dienstag, Oktober 17, 2006

Wrigley's Feedback #1

Wrigley's Extra Professional MintsWrigley's Extra Professional Mints Hosted on Zooomr

Mittlerweile sind ein paar Tage vergangen, in denen ich die neuen Wrigley's Extra Professional Mints (im folgenden nur noch "Bonbons" genannt) getestet und testen lassen habe. Versuchsobjekte der ersten Stunde waren meine Eltern, meine Schwestern und meine Freundin.

Zuerst das Bonbon an sich: Es besteht aus zwei Teilen, ein Teil Minze pur (weiß) und ein Teil Minze bzw. Orange mit Mikrogranulat und Lamellen. Das Bonbon wird optimalerweise mit den Lamellen nach unten auf der Zunge platziert, das Lutschen daran bewegt die Lamellen reinigend über der Zunge. Dieses Lamellenprinzip dürfte dem einen oder anderen auch schon von Zahnbürsten bekannt sein.

Die Reaktionen auf die tollen Bonbons waren durchaus gut, die mit Orange kamen im Durchschnitt besser an, das pure Mint ist scheinbar nicht mehr so gefragt.

Immerhin ist der Gesamteindruck ganz gut, die Lamellen auf der "Geschmacksseite" reinigen die Zunge wie eine Zahnbürste mit entsprechendem "Modul", leider nicht so lange, die Lamellen sind nach spätestens ein bis zwei Minuten weggelutscht. Schade eigentlich, denn ich mag beispielsweise solche "rauhen" Oberflächen.

Nach einem Feldversuch im Büro steht fest, die Orangemints sind nicht nur gut, sie sind der Renner. Kollege U. stand nach einem Test im Halbstundentakt neben meinem Schreibtisch und bat um mehr, Kollege T. wollte wissen, wo er die Teile kaufen kann.

Ich behaupte mal, dass das gute Aussichten sind.

Keine Kommentare: