Donnerstag, Juni 14, 2007

Ebay und externe Links in Auktionen

Es ist ja gut und richtig, dass ebay Links auf externe Seiten in den Artikelbeschrebungen nicht mehr zulässt, aber muss man gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen?

Es ist grundsaetzlich verboten, Verweise (Links) auf externe Websites und Informationsquellen sowie Verlinkungen und andere Verbindungen (z.B. Buttons) zu Live-Chat-Systemen in die eBay-Artikelseiten einzufuegen. Als Links gelten dabei auch nicht aktivierte Web-Adressen (URLs) und Teile davon.

Ich finde ja, man sollte da schon im Rahmen bleiben. Schließlich macht das ganze ja auch eine ordentliche Quellenangabe bei z.B. Handies (technische Daten von der Herstellerseite) ziemlich umständlich. Das bedeutet nämlich nicht nur, dass nicht mehr nokia.de (also den Link hier) schreiben darf, sondern auch, dass ich nicht "nokia.de" (ohne Link) scheiben darf. Olé olé.

Ganz großes Kino, ebay.

Keine Kommentare: