Montag, Juli 16, 2007

Linux-Fragen

Hat hier jemand einen Tipp für mich? Ich suche eine wirklich schlanke Linux-Distribution so in der Größe von DSL + maximal 200 MB, die serverfähig ist. Darauf soll laufen wahlweise ein Apache oder Lighttp mit einem Mindquarry + einem TRAC-System. Eine kleine GUI sollte auch drin sein.

Kommentare:

tonibu hat gesagt…

Versuch es mal mit Puppy Linux.

Willst du denn den Mindquarryserver bei dir zu Hause aufstellen ?



http://de.wikipedia.org/wiki/Puppy_Linux

.campino2k hat gesagt…

Nee, der soll nicht bei mir zuhause stehen.

Aber Puppy Linux hört sich nicht schlecht an.

Lars hat gesagt…

Hallo Campino,

ich persönlich bin ein großer Freund von Gentoo Linux, habe Mindquarry aber auch schon auf Ubuntu-Minimal installiert.

viele Grüße,

Lars

.campino2k hat gesagt…

Hi Lars. Du bist aber nicht DER Lars von Mindquarry, oder?

Es geht mir momentan darum das Hostsystem so schlank und klein wie möglich zu halten um den eigentlichen Serverfunktionen so viel Raum wie nur möglich lassen, daher war der Ansatz eben in Richtung DSL etc.

Schließlich soll der Server schlussendlich in einer VM laufen um einfaches Backuphandling zu ermöglichen.

Mit welchem Umfang muss ich bei Ubuntu Minimal denn rechnen?