Freitag, September 07, 2007

Ich muss schon sagen

Mein Leben ist derzeit etwas schnell zugange. Schule heisst immer: Viel Denken und den Kopf rauchen lassen.

Ganz besonders toll ist es, wenn man Lehrer oder besser: Lehrerinnen hat, die keine Ahnung haben, was sie überhaupt unterrichten sollen. Planloses switchen von einer zur anderen Datenbank. Access hier, SQL da, xampp dort. Macht jetzt jeder ne Tabelle oder jeder ne Datenbank? "Wie wollt ihr das denn machen?"

Manchmal denke ich mir, die gute Frau hat schlicht und ergreifend ihren Job ganz falsch gewählt. Warum überhaupt Berufsschullehrerin, ist mir zweifelhaft. Wir 5-7 Leute sind zwar freundlich und nett, aber nicht ganz anspruchslos. Einfach sind wir auch nicht immer, wir schaffen es auch freundlich-frech zu sein und jede Anweisung in Frage zu stellen, aber insgesamt sind wir dabei sehr (und vor allem) freundlich.

Aber jede Stunde wieder diesen Hick-Hack. Und warum lässt sie uns dann Sachen machen, von denen Sie keine Ahnung hat? Wer weiss das schon.

Und wo ich schon dabei bin: Letzte Woche gingen die Schulrechner nicht, worauf hin uns besagte Lehrerin bat, unsere Notebooks mitzubringen, damit wir wenigstens mit Access arbeiten könnten. Haha. Ich und mein OpenOffice. "Ich hab kein Access". Damit war das Thema erledigt (man hätte ja nach Alternativen fragen können, aber wenn man mit der obigen meiner Aussage die "Diskussion" als beendet ansieht, ok.)

----

Obiger Bericht ist von gestern, aber heute war's das gleiche Trauerspiel

Keine Kommentare: