Sonntag, September 16, 2007

Zutritt verboten

100_1161

Grenzen sind unschön. Grenzen der Freiheit im geistigen Sinn ebenso wie die im körperlichen Sinn. Schade dass Sie sich aufgrund der unzivilisiertheit einiger weniger gleich für alle auswirken. Würde niemand Äpfel klauen, wäre dieser Zaun nicht, wo er ist. Jetzt könnte ich von friedlichem Anarchismus erzählen und von Isabel, aber die Geschichte führt heute zu weit.

Nur so viel: Ich habe ihr erklärt, dass es keinen friedlichen Anarchismus (an den sie glaubt - oder zumindest damals geglaubt hat) geben kann und jeder Anarchismus in seinem eingeschränkten Bereich zu einer in ihrem eingeschränkten Bereich Diktatur führen würde.

Ich bin jetzt mal so arrogant und sage: Das Leben, das Universum, die Realität und der ganze Rest, sie haben mir alle Recht gegeben. Realität fetzt.

Keine Kommentare: