Freitag, Dezember 07, 2007

Blanke Wut

Heute auf dem Weihnachtsmarkt in Hanau war eine Frau - nennen wir sie "dumme Sau" - mit ihrem kleinen Kind (nicht älter als zwei Jahre) unterwegs. Die Kleine war eingepackt in einen Kinder-Overall, komplett in Rosa. Sie hautenge Jeans und Pumps mit geschätzen Sieben-Zentimeter-Absätzen.

Man kann sich vorstellen, wie sie mit dem kleinen Kind an der Hand rumgestöckelt ist - und man kann sich vorstellen, wie das kleine heute abend Schmerzen im Arm haben muss.

Auf einmal fällt die Kleine hin. Die dumme Sau zieht das Kind am Arm wieder auf die Füße und motzt es an: "Was soll das, Du bist doch nicht behindert"

Am liebsten hätte ich der dummen Sau ihre Pumps einen in den Arsch und einen in die Fresse gestopft, dass die Pfennigabsätze sich in der Mitte getroffen und ihre Innereien zerfetzt und aufgespießt haben.

Die kinder- und behindertenfreundliche Gesellschaft lässt grüßen. Noch weitere Fragen zu Menschen, die Behinderte verprügeln und Müttern, die ihre Kinder umbringen? Und im zweiten Fall bloß, weil sie zwar nicht zu dumm zum vögeln, aber sehr wohl zu dumm zum verhüten sind. Wenn ich auf dem Strich arbeite (und die war so aufgetakelt, dass die vermutlich beim Ikea auf dem Straßenstrich arbeitet), oder einfach Spass auf Gangbang auf Bahn- und Rasthofstoiletten habe, dann sollte ich wenigstens wissen, wie man verhütet, bevor man am Ende ein Kind hat, welches man ja eigentlich gar nicht wollte und so.

Fuck you, Schlampe! Wenn ich dich das nächste Mal erwische, wie Du so mit einem kleinen Kind redest, scheiss ich dich zusammen und zeig Dich an. Einfach so. Absofuckinlutly!

Keine Kommentare: